Sechzig Personen aus Kirchenleitungen aller reformierten Kirchen aus der Deutschschweizer und aus den Theologischen Fakultäten der Universitäten Basel, Bern und Zürich haben sich am 18. November 2022 im Zürcher 25 Hours Hotel über die Pfarrausbildung für eine zukunftsfähige Kirche nachgedacht. An der Tagung wurden neue Modelle für ein attraktives Theologiestudium diskutiert, die Beteiligten haben sich vernetzt und gemeinsam in die Zukunft der Kirche gedacht.

Was noch vor einem halben Jahr unvorstellbar erschien, war an dieser Tagung möglich: angesichts des Pfarrmangels rangen alle Beteiligten  gemeinsam an kreativen und robusten Lösungen. Ein Meilenstein. Durchgeführt wurde die Tagung im Auftrag der Werbekommission Theologiestudium (WEKOT), einer Vorbereitungsgruppe und durch die Unterstützung von A+W-Mitabeitenden.