Die Vernetzung kirchlicher Projekte in Theorie und Praxis bildet die Grundlage des Kurses: Welche Menschen braucht das Team? Wie ist die Einbindung in die Kirchgemeinde geregelt? Welche Kooperationen mit Multiplikator:innen und Partner:innen sind hilfreich?
Inhalte
Kennen Sie das? Sie haben eine super Idee für einen Anlass oder ein Projekt – doch die Umsetzung scheitert, weil es überall harzt: im Team, bei der Zielgruppe, in der Kirchgemeinde und überhaupt. Wie könnten Sie das vermeiden?
In dieser Weiterbildung steht die Vernetzung im Fokus: Schritt für Schritt bearbeiten wir, wie Sie eine Idee so vernetzen, dass sie gelingen kann.
Das beginnt mit ihren Fürsprecher:innen in der Kirchgemeinde, es geht weiter bei der Zusammenstellung des Teams, über interne und externe Multiplikator:innen bis hin zu Kooperationspartner:innen.
Der Kurs ist praxisnah aufgebaut: Zu Beginn steht eine Netzwerkanalyse im Zusammenhang mit der eigenen Idee / dem eigenen Projekt. Danach werden Expert:innen jeweils eines der Themen explizieren und mit der Gruppe eine Strategie für das Vorgehen in den einzelnen Kontexten entwickeln. In ein bis zwei Einzelcoachings oder einer Gruppenintervision wird schliesslich das Thema vertieft, bei dem Sie spezifischen Bedarf entdecken.
Ziele
Die Teilnehmenden …
– fertigen eine Netzwerkanalyse an in Bezug auf ihr Projekt / ihre Idee.
– lernen Schritt-für-Schritt eine Vorgehensweise kennen, wie sie ihre Idee in einem diversen Netzwerk verankern können.
– erhalten Impulse, um das eigene Netzwerk zu erweitern
– setzen zwischen dem ersten und zweiten Kursteil erste Erkenntnisse um
– reflektieren die theologische und soziale Bedeutung der Vernetzung
Eckdaten
Bezeichnung
Aktiv Netzwerken
Kursbezeichnung
23-7-37
Daten
28. März, 29. März, 23. Mai, 24. Mai 2023
Dauer
5 Tage
Zeiten
jeweils 9-17 Uhr
Kosten
CHF 1254 (Kursgeld CHF 955, Raummiete und Verpflegung CHF 250, AKV CHF 49), subventionierter Preis vgl. AGB
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
Stiftung Künstlerhaus Boswil, Flurstrasse 21, 5623 Boswil
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen, auch in den ersten Amtsjahren, Sozialdiakon:innen, Freiwillige
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Gemeindeentwicklung und Leitung
WeA - Gemeindeentwicklung und Leitung
WeA - WeA anerkannte Weiterbildung
Schwerpunkt
Innovation und Beteiligungskirche
Kirchliche Verantwortung in der Gesellschaft
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Lösungen entwickeln – Kreativität
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Einfluss nehmen – Leitung
Einfluss nehmen – Auftritt und Repräsentation
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

VDM Monika Wilhelm, Beauftragte für die Weiterbildung bei A+W und Co-Leitung Orbit Winterthur
externe Expert:innen

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Anita Haid A+W, T 044 258 92 54
Kontakt E-Mail