Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Palliative Care in der Praxis
Inhalte
Leistungsauftrag, Organisation, Finanzierung, politische Einbindung, gesetzliche Rahmenbedingungen einer Institution in der Langzeitpflege. Demonstration eines interdisziplinären Rapportes. Wie die Kirche ins Heim kommt.
Ziele

Die Teilnehmenden:

  • erhalten Einblick in die Organisation und Kultur eines Alters- und Pflegeheims.
  • werden sich der Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Institutionen Heim und Kirche für die Gestaltung einer transparenten Zusammenarbeit bewusst.
  • klären ihr eigenes Seelsorgekonzept im Blick auf Möglichkeiten und Grenzen einer interdisziplinären Vernetzung.
Eckdaten
Bezeichnung
ASHG Modul 9 – Das Alters- und Pflegeheim
Kursbezeichnung
ASHG 9/24
Daten
Di, 12. März 2024
Dauer
1 Tag
Zeiten
9.15–16.30 Uhr
Kosten
CHF 275 (Kursgeld)
Anmeldeschluss
12. Dezember 2023 Anmeldung nach Anmeldeschluss auf Anfrage.
Ort
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, Bern, Raum A-124
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Sozialdiakon:innen
Interessierte
Theolog:innen
Handlungsfeld
Fachübergreifende Kompetenzen
Diakonie und Seelsorge
Gemeindeentwicklung und Leitung
Schwerpunkt
Seelsorge ASHG, SPKS, SSMV
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Ergebnisse erbringen – Planung und Organisation
Leitung

Theres Meierhofer-Lauffer, Betriebsleiterin Alters- und Pflegeheim Erlenhaus, lic.iur. Familienmediatorin, Ausbildnerin mit eidg. FA

Qualifikation
CAS
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Literatur
Christoph Held / Doris Ermini-Fünfschilling: Das demenzgerechte Heim, 2006.
Anmerkungen

www.aws-seelsorge.unibe.ch / www.aws.unibe.ch/ashg

Änderungen aufgrund von Pandemie-Massnahmen bleiben vorbehalten, insbesondere können einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Kontakt
Kontakt
Sekretariat AWS Unitobler Länggassstrasse 51 3012 Bern Tel. +41 (0)31 684 45 70