Studiengangübergreifende B-Module sind thematische Vertiefungsmodule, die von Teilnehmenden aus allen Weiterbildungsstudiengängen im Bereich Seelsorge an der Universität Bern und/oder der Theologischen Hochschule Chur besucht werden können.
Inhalte
«Eine Geschichte trägt die Besänftigung der Welt ins sich … Was eine Form findet, verliert die chaotische Gefährdung.» (Peter Bichsel, Frankfurter Poetik-Vorlesungen, 1982). Geschichten, Stories, literarische Narrative, das Erzählte von Menschen, von Patientinnen und Patienten inspirieren und helfen, die eigene Einstellung zu Leben und Sterben zu vertiefen. Wir wollen einigen ausgewählten Texten entlang fragen, welche (Vor-) Verständnisse von Sterben und Tod in diesen vermittelt werden und welchen Nutzen sie für die seelsorgliche Arbeit haben. Darüber hinaus soll die grundsätzliche Frage nach dem Stellenwert von Literatur (Belletristik und Lyrik) in Seelsorge und Theologie erörtert werden.
Ziele
• Vertiefung des eigenen Verständnisses von Tod und Sterblichkeit
• Entwerfen einer eigenen «Ars moriendi»
• Entdecken literarischer und philosophischer «Blüten»
• Erkenntnisse salutogener Aspekte von Spiritualität und Religiosität in der letzten Lebensphase
Eckdaten
Bezeichnung
B-Modul 67: Sterbenarrative – theologische, philosophische und literarische Zugänge
Kursbezeichnung
B-Modul 67/23
Daten
Di, 24. Januar – Mi, 25. Januar 2023
Dauer
2 Tage
Zeiten
09.15–16.30 Uhr
Kosten
CHF 550
Für Teilnehmende von CAS Religious Care und CAS Spiritual Care fallen beim ersten B-Modul die Kurskosten weg. Jedes weitere Modul ist kostenpflichtig.
Anmeldeschluss
25. Oktober 2022
Anmeldung ist weiterhin möglich
Ort
UniS, Schanzeneckstrasse 1, Bern, Raum A-119
Detail-Informationen
Zielgruppe
AWS-Studierende, Pfarrer:innen, Theolog:innen
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Fachübergreifende Kompetenzen
Handlungsfeld - Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge ASHG, SPKS, SSMV
Seelsorge LOS, SYSA, CPT
Leitung

Pfr. Dr. Thomas Wild, Geschäftsführer AWS, Theologische Fakultät, Universität Bern

Qualifikation
CAS
DAS
MAS
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Anmerkungen

Aufgrund der Pandemiesituation und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden können.

Kontakt
Kontakt
Sekretariat AWS
Unitobler
Länggassstrasse 51
3012 Bern
Tel. +41 (0)31 684 45 70
Zusatzinfos
Aufgrund der Pandemiesituation und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden können.