In Communities leben wir alle – seit jeher. Die vertraute „Gemeinschaft“ rückt in Zeiten der Globalisierung neu ins Bewusstsein. Das Bedürfnis nach Austausch und Zusammengehören ist riesig, so bilden sich Communities zu Themen von Laufsport und hacking bis hiking.
Im „Barcamp“ erkunden wir gemeinsam, ob und was wir als Kirche von Communities lernen können. Kann es gelingen, Vernetzungen aufzubauen?
Wir gestalten das Detailprogramm gemeinsam vor Ort – mir euren Ideen, Projekt, Einsichten und Erfahrungen.
Wer dazu Lust hat, ist herzlich willkommen.
Inhalte
Zum Thema könnte werden: Wie Kirche (am Ort oder digital) als Community gelebt und erfahren werden kann. Vielleicht mit punktuellen Formen, neuen Leuten? Welche Gemeinschaftsformen sind für welche Milieus oder Generationen passend und welche Rolle können wir als Kirche dabei spielen? Mit welchen communities können/wollen wir uns verbinden? Wie können wir uns auch als „Junior-Partnerin“ an einem Projekt beteiligen und den Lead in anderen Händen lassen?
Eigene Ideen dazu? Daran denken wir im Barcamp weiter.
Eckdaten
Bezeichnung
Barcamp: Kirche – agil und vernetzt
Kursbezeichnung
22-2-11
Daten
Di, 17. Mai – Mi, 18. Mai 2022
Dauer
2 Tage
Zeiten
Kursbeginn 10 Uhr, Kursende 16 Uhr
Kosten
CHF 267 (Unterkunft und Verpflegung CHF 200, Kursgeld CHF 50, AKV CHF 17)
Anmeldeschluss
15. März 2022
Ort
Propstei Wislikofen
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Pfarrer:innen erste Amtsjahre
Sozialdiakon:innen
Interessierte
Kirchenmitarbeitende
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Fachübergreifende Kompetenzen
WeA - Fachübergreifende Kompetenzen
Kompetenzen
Lösungen entwickeln – Hermeneutische Reflexion
Lösungen entwickeln – Kreativität
Einfluss nehmen – Leitung
Leitung

Juliane Hartmann, Bernd Berger, Jacques-Antoine von Allmen

Kontakt
Kontakt
Anita Haid, A+W, T 044 258 92 54
Kontakt E-Mail
Anmerkung
Aufgrund der aktuellen Corona-Massnahmen gilt bis 31. März 2022 bei allen Weiterbildungsveranstaltungen eine Zertifikatspflicht mit 2G und eine Maskenpflicht.