Wir tauschen unsere Erfahrungen aus, lassen Beispiele oder Inputs aus der Praxis einfliessen und analysieren auf Wunsch Videoaufnahmen einer Unterrichtseinheit. Schwerpunkte werden nach Bedürfnissen der Teilnehmenden festgelegt.
Inhalte
Unterricht ist nebst dem Vermitteln von Inhalten auch Beziehungsarbeit. Mögliche Inhalte können sein:
– aus dem hektischen Pfarramtsalltag zu müden Schülerinnen und Schülern
– Unterrichtskonzept und Methoden
– Vorbereitung auf Unerwartetes im Unterricht
– Themen und Biografie des Kindes
– Gruppendynamik oder Störungen haben Vorrang
– Unterricht ist auch Elternarbeit
Ziele
Die Teilnehmenden reflektieren gewinnbringend den eigenen Unterricht. Sie erweitern ihr Unterrichtsrepertoire und erhalten Ideen für ein vernetztes Unterrichten. Sie entwickeln Gelassenheit im Umgang mit herausfordernden Unterrichtssituationen.
Eckdaten
Bezeichnung
Kirchlicher Unterricht im System Kirchgemeinde
Kursbezeichnung
23-4-21
Daten
1. Treffen: Do, 12. Januar 2023 (09.15–12.15 Uhr)
Die drei weiteren Termine werden am ersten Treffen festgelegt.
Dauer
3 Tage
Kosten
CHF 1400 (abzüglich Subvention durch das Konkordat CHF 450/bzw. Subvention durch BEJUSO CHF 950)
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
Kirchgemeindehaus Paulus, Freiestrasse 20, Bern
Detail-Informationen
Zielgruppe
WeA-Pfarrer*innen
Handlungsfeld
WeA - Bildung und Spiritualität
WeA - WeA anerkannte Weiterbildung
Schwerpunkt
Bildung
Kompetenzen
Lösungen entwickeln – Hermeneutische Reflexion
Lösungen entwickeln – Kreativität
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Einfluss nehmen – Auftritt und Repräsentation
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

Frank Rytz, Pfarrer, CAS –Ausbildungspfarrer, CAS LOS, CAS OE

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Béatrice Schaffner
A+W, T +41 44 258 92 50