Die Teilnehmenden frischen die LOS-Haltung und ihre methodischen Werkzeuge in Videoanalysen auf. Sie vertiefen damit die lösungsorientierte Haltung, finden ihre eigene Sprache und werden mutiger, auch mit tiefenpsychologischen Interventionen zu konfrontieren.
Inhalte
Die Teilnehmenden vertiefen die LOS-Methode. Sie üben an Fallbeispielen aus der Praxis oder an eigenen Anliegen die Hypothesenbildung, ihre Strategie und die Interventionsgestaltung. Sie frischen die LOS-Haltung und -Methode in der Videoanalyse auf und verfeinern das Benennen von Strategie und Rhetorik. In kurzen Theorieinputs und in Gruppenarbeit lernen die Teilnehmenden weitere hilfreiche Werkzeuge sowie ressourcenorientierte und tiefenpsychologische Interventionsmethoden kennen. Sie befassen sich schwerpunktmässig mit der Deutung des eigenen Gegenübertragungsgeschehens und machen dieses nutzbar fürs Gespräch.
Ziele
Die Teilnehmenden gewinnen mehr Sicherheit in der LOS-Haltung und -Methode. Sie werden mutiger in der Anwendung der tiefenpsychologischen Werkzeuge und in der Analyse der eigenen Gegenübertragung. Bereitschaft zur Eigenreflektion. Sie lernen die eine und andere methodische Erweiterung innerhalb von LOS. Gleichzeitig gewinnen sie mehr Vertrauen in den Reichtum und die Kraft des seelsorglichen Propriums. Sie erlangen Souveränität in dessen klientenzentrierter Anwendung.
Eckdaten
Bezeichnung
LOS Plus: «Leben nach LOS – ein Refreshing»
Kursbezeichnung
23-2-08
Daten
Di, 12. September – Fr, 15. September 2023
Dauer
4 Tage
Kosten
CHF 1570 (Kursgeld, Kursunterlagen 950, Unterkunft, Verpflegung 550, Annullationskostenversicherung 70)
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
Propstei Wislikofen, 5463 Wislikofen
Detail-Informationen
Zielgruppe
Absolvent:innen von LOS 1 – 5
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge LOS, SYSA, CPT
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Lösungen entwickeln – Hermeneutische Reflexion
Lösungen entwickeln – Kreativität
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

Pfrn. Patrizia Weigl-Schatzmann, Klinikseelsorgerin, Kursleitung LOS, Pfarrerin, MAS IAP/ZSB

Sabine Herold, LOS-Trainerin, Pfarrerin, Armeeseelsorgerin, Coach ZiS Master (SLC) i.A. (bso)

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Lehrmittel
Kursunterlagen zu lösungsorientierter Gesprächsführung
Kontakt
Kontakt
Anita Haid, A+W, T 044 258 92 54
Kontakt E-Mail