Wie orientiere ich mich in neu entstehenden Strukturen? In welchen Dynamiken bewege ich mich und welche Rollen nehme ich ein? Das FeA vermittelt Fachwissen und gibt Platz zum Austausch in herausfordernden Situationen.
Inhalte
Die Teilnehmenden:
– setzen sich mit Changemanagement, Kultur- und Strukturprozessen sowie Phasen von frisch fusionierten oder neu strukturierten Kirchgemeinden auseinander;
– kennen Phänomene, Chancen sowie Herausforderungen und deren mögliche Wirkungen auf Beteiligte und Aussenstehende;
– nehmen vulnerable Phasen in Kirchgemeinden wahr und gestalten mit;
– setzen sich mit eigenen und fremden Rollenbildern auseinander;
– finden einen Umgang mit Erwartungen, Wünschen und Grenzen;
– setzen sich mit ihrer Selbststeuerung auseinander;
– reflektieren sich in der Gruppe.
Ziele
Innovation und Tradition fordern heraus. Ein Amtsantritt in einer frisch fusionierten oder neu strukturierten Kirchgemeinde ist eine interessante Herausforderung und eine grosse Chance. Dies, wenn erkannt wird, welche Kräfte in der Kirchgemeinde vorherrschend und welche schlummernd sind. Welche Dynamiken, Erwartungen, Formen von Motivation und Widerstand sind erkennbar? Welche Strategien können unterstützend sein? Es kann helfen, von der Geschichte der Kirchgemeinde/n Kenntnis zu haben. Aber wie viel Vorwissen oder Unvoreingenommenheit befähigt oder hemmt?
Wie gelingt es, die eigene Rolle zu finden und zu gestalten? Diese und weitere Diskurse in der Gruppe unterstützen die Teilnehmenden beim gelingenden Amtsantritt oder bei den Veränderungen in der eigenen Kirchgemeinde. Fachliche Theorieinputs, Supervisions- und Coachingmethoden sowie bewährte Modelle runden die Reflexionen ab und vermitteln ein gutes Rüstzeug für die Selbst-Führung in Changeprozessen.
Eckdaten
Bezeichnung
Pfarramt in einer fusionierten oder umstrukturierten Kirchgemeinde
Kursbezeichnung
23-4-25
Daten
1. Treffen: Do, 26. Januar 2023 (09.15–12.15 Uhr)
Die drei weiteren Termine werden am ersten Treffen festgelegt.
Dauer
3 Tage
Kosten
CHF 1400 (abzüglich Subvention durch das Konkordat CHF 450/bzw. Subvention durch BEJUSO CHF 950)
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
Reformierte Kirche Kt. Zürich, Hirschengraben 50, Zürich
Detail-Informationen
Zielgruppe
WeA-Pfarrer*innen
Handlungsfeld
WeA - Gemeindeentwicklung und Leitung
WeA - WeA anerkannte Weiterbildung
Schwerpunkt
Führen und Leiten
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Glaubwürdig leben – Selbstmanagement
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Einfluss nehmen – Leitung
Einfluss nehmen – Auftritt und Repräsentation
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

Veronika Longatti, Organisationsberaterin, Supervisorin und Coach BSO, Sozialarbeiterin FHS, St. Gallen, www.longattis.ch

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Béatrice Schaffner
A+W, T +41 44 258 92 50