Wie können wir uns als Pfarrer:innen so organisieren, dass die Arbeit Freude und Sinn macht und wir die Erfahrung von Selbstwirksamkeit machen? Der Kurs vermittelt Haltungen und Tools, die uns in der Arbeit im Pfarramt stärken.
Inhalte

Das Pfarramt bietet viele Freiheiten und ist doch eingebunden in das Kirchgemeindeleben. Dieses funktioniert meist selbstorganisiert. Verschiedene Teams und Gruppen aus angestellten und freiwilligen Mitarbeitenden arbeiten selbstständig und relativ unabhängig in einem Bereich (z.B. Seniorennachmittage, Kirchenkaffee, Gebetskreis und auf Leitungsebene Kirchenpflegen). Und alle wünschen sich Aufmerksamkeit von der Pfarrperson, die Gottesdienste, Unterricht, Kasualien, Seelsorgegespräche und die Mailflut bewältigen muss und ihre Arbeit organisieren, priorisieren und sorgfältig erledigen will.

Wie gelingen Arbeitsorganisation und Selbstführung? Wie gelingt die Begleitung von Teams in einer Kirchgemeinde? Wie können und müssen pfarramtliche Tätigkeiten – v. a. die viele unsichtbare Arbeit – vor Kirchgemeinderat/Kirchenpflegen ausgewiesen werden? Diese Fragestellungen nimmt der Kurs auf, und im Austausch miteinander werden Lösungen von Arbeitsorganisation ausprobiert und eingeübt.

Ziele

Die Kursteilnehmenden

  • lernen, was Selbstorganisation im Arbeitsalltag heisst;
  • reflektieren ihre eigene Arbeitsorganisation und üben unterschiedliche Tools ein;
  • lernen eigene Prioritäten und Ziele für ihr Arbeiten zu setzen;
  • reflektieren, wo in ihrer Kirchgemeinde Selbstorganisation stattfindet und selbstorganisierte Teams arbeiten und wie gemeinsame Führung gelingen kann.
Eckdaten
Bezeichnung
Selbstorganisation im Pfarramt
Kursbezeichnung
25-9-08
Daten
Mo, 25. August – Fr, 29. August 2025
Dauer
5 Tage
Kosten
CHF 1570 (Kursgeld CHF 840, Verpflegung und Unterkunft CHF 660, AKV CHF 70); subventionierter Preis, vgl. AGB
WeA-Pfarrpersonen abzügl. Konkordats-/Refbejuso-Beitrag
Anmeldeschluss
15. Mai 2025
Ort

Kommunität Diakonissenhaus Riehen, Schützengasse 51, 4125 Riehen

Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Pfarrer:innen erste Amtsjahre
Handlungsfeld
WeA anerkannte Weiterbildung
Gemeindeentwicklung und Leitung
Schwerpunkt
Führen und Leiten
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Glaubwürdig leben – Selbstmanagement
Lösungen entwickeln – Kreativität
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Ergebnisse erbringen – Planung und Organisation
Leitung

Pfrn. Melanie Muhmenthaler, Leiterin Pfarrweiterbildung pwb, Bern

Pfrn. Esther Schweizer, Supervisorin/Coach, Bern

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Anmerkungen

Subventionsformulare können hier heruntergeladen werden.

Kontakt
Kontakt
Barbara Bays
pwb, T +41 31 340 26 41
Kontakt E-Mail
Zusatzinfos
Dieser Kurs ist offen für WeA-Pfarrer:innen.