Modul 3: Die Institution Spital/Klinik, Prozessabläufe und der evidenzbasierte Denk- und Handlungsansatz. Somatische Medizin und Psychiatrie: Gemeinsamkeiten und Besonderheiten. Das schweizerische Gesundheitswesen: institutionelle und strukturelle Aspekte der Spital- und Klinikseelsorge.
Inhalte
Das schweizerische Gesundheitswesen.
Die Institution Spital/Klinik : Prozessabläufe und der evidenzbasierte Denk- & Handlungsansatz.
Somatische Medizin und Psychiatrie: Gemeinsamkeiten und Besonderheiten.
Ziele
Die Teilnehmenden kennen Voraussetzungen und aktuelle Entwicklungen des schweizerischen Gesundheitswesens. Sie wissen um Spezifika der Arbeitsweise in den Institutionen «Spital» resp. «Klinik», des evidenzbasierten Denk- und Handlungsansatzes sowie betriebswirtschaftlicher Gegebenheiten und haben die Fähigkeit, strukturelle Zusammenhänge wahrzunehmen, sich in ihnen zu bewegen und sie für die eigene Arbeit zu nutzen.
Eckdaten
Bezeichnung
SPKS Modul 3 - Wie tickt das schweizerische Gesundheitswesen?
Kursbezeichnung
SPKS 3/22
Daten
Mo, 7. November – Mi, 9. November 2022
Dauer
3 Tage
Zeiten
09.15 – 16.30 Uhr
Kosten
CHF 825
Anmeldeschluss
9. August 2022
Anmeldung nach Anmeldeschluss auf Anfrage.
Ort
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, Bern, Raum A-124
Detail-Informationen
Zielgruppe
Teilnehmende, die sich für den CAS SPKS angemeldet haben, und weitere Interessierte, die sich mit der Thematik auseinandersetzen wollen und Impulse für ihre Praxis suchen.
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge ASHG, SPKS, SSMV
Kompetenzen
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Leitung

Pfrn. Dr. theol. Claudia Graf, Studienleiterin SPKS, Seelsorgerin Spital SRO Langenthal und Kirchlicher Bezirk Oberaargau KBO, claudia.graf@unibe.ch

Prof. Dr. Franziska Sprecher, Co-Direktorium des Zentrums für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen an der Universität Bern

Prof. Dr. Christoph Zenger, Co-Direktorium des Zentrums für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen an der Universität Bern

Qualifikation
CAS
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Aus- und Weiterbildung Seelsorge,
Sekretariat
Tel. +41 (0)31 684 45 70
Anmerkung
Aufgrund der Pandemiesituation und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden können.