Modul 7: Die Teilnemenden des Studiengangs SPKS teilen sich in kleine Gruppen auf und treffen sich in unterschiedlichen Institutionen zur selbstorganisierten Intervision. Sie unterstützen sich gegenseitig im Lernprozess und vertiefen selbstgewählte Themen anhand von Lektüre, Praxiserfahrung und Forschungsfragen.
Inhalte
Selbstorganisierte Intervision zur Vor- und Nachbereitung von Lernprozessen und der Arbeit an selbstgewählten Themen anhand von Lektüre, Praxiserfahrung und Forschungsfragen.
Ziele
Die Teilnehmenden organisieren sich in kleinen Gruppen und vertiefen gemeinsam ausgewählte Fragestellungen aus dem Studiengang und ihrer Praxis. Sie erhalten Einblick in andere Praxisfelder und geben einander Impulse für den eigenen Alltag.
Eckdaten
Bezeichnung
SPKS Modul 7 - Praxisgemeinschaft
Kursbezeichnung
SPKS 7/22
Daten
nach Absprache
Dauer
3 Tage
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
nach Absprache; in den Praxisfeldern der Teilnehmenden

Detail-Informationen
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge ASHG, SPKS, SSMV
Kompetenzen
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Leitung

Pfrn. Dr. theol. Claudia Graf, Studienleiterin SPKS, Seelsorgerin Spital Bülach, Bereichsleiterin Regionalspitäler Reformierte Kirche Kanton Zürich,  claudia.graf@theol.unibe.ch, +41 (0)44 863 24 18 (Seelsorge Spital Bülach)

Qualifikation
CAS
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Aus- und Weiterbildung Seelsorge,
Sekretariat
Tel. +41 (0)31 684 45 70
Anmerkung
Aufgrund der Pandemiesituation und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden können.