Modul A7: Die Teilnehmenden kennen Grundbegriffe des lösungsorientierten Denkens. Sie erhöhen in Zusammenarbeit mit der LOS-Kursleiterin ihre Methoden- und Kontextkompetenz.
Teilnehmende verstehen, inwiefern weiterführende Institutionen eine erweiterte Seelsorgekompetenz benötigen, da Methodik und Institution einander beeinflussen.
Die Teilnehmenden sind in der Lage durch videogestütztes Feedback ihre Seelsorgekompetenz zu vertiefen.
Inhalte
Die Teilnehmenden lernen die Institutionsübergreifende Zusammenarbeit in verschiedenen Kontexten (z.B. Heim/Klinik/Pflege/Spital) aus Sicht des Freiheitsentzugs kennen. Sie erhöhen ihre Methodenkompetenz durch Zusammenarbeit mit lösungsorientierter Ausbildung im Kontext der verschiedenen Institutionen.
Sie erarbeiten videogestütztes Feedback bei Seelsorgegesprächen im Kontext des Straf- und Massnahmenvollzugs bzw. im Kontext von nachfolgenden Institutionen (Spital; Klinik, Alters- und Pflegheim).
Ziele
Die Teilnehmenden verstehen den Zusammenhang zwischen Kontext (Gefängnis oder Klinik) und Methodik (z.B: LOS) und machen sich das Wissen zunutze in ihrer Seelsorgearbeit. Sie führen Gespräche mit Klienten vor Ort und verstehen dadurch den Zusammenhang von Methodik und Kontext besser. Sie vertiefen so ihre Methodenkompetenz und schulen ihr eigenes Institutionsverständnis.
Eckdaten
Bezeichnung
SSMV Modul 7: Vertiefung methodischer und kontextueller Kompetenzen in der Institution
Kursbezeichnung
SSMV 1/22
Daten
Mo, 20. Juni – Di, 21. Juni 2022
Dauer
2 Tage
Kosten
CHF 550
Anmeldeschluss
20. März 2022
Anmeldung nach Anmeldeschluss auf Anfrage.
Ort
Verschiedene Institutionen des Straf- und Massnahmenvollzugs und weiterer Anschlussinstitutionen.
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Interessierte
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge ASHG, SPKS, SSMV
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Lösungen entwickeln – Hermeneutische Reflexion
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

Pfrn. Patrizia Weigl-Schatzmann, lösungsorientiert-systemische Beraterin IAP/ZSB, LOS-Trainerin
Pfr. Dr. theol. Frank Stüfen, Studienleitung SSMV

Qualifikation
CAS
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Pfr. Dr. theol. Frank Stüfen, +41 79 395 59 86, frank.stuefen@theol.unibe.ch

Sekretariat AWS
+41 31 684 45 70
Anmerkung
Aufgrund der Pandemiesituation und den damit verbundenen behördlichen Vorgaben möchten wir Sie darauf hinweisen, dass einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder verschoben werden können.