Manchmal zehrt die Vorbereitung von KUW/RPG-Gottesdiensten im Team an den Kräften. In dieser Weiterbildung suchen Katechet:innen und Pfarrpersonen gemeinsam nach neuen Wegen für eine bereichernde Zusammenarbeit auf partnerschaftlicher Basis.
Inhalte
Mit dieser Weiterbildung betreten wir Neuland. Ihre Mitarbeit und Erfahrung sind gefragt. Gemeinsam setzt sich die Gruppe mit den Rollen, verschiedenen Hintergründen und Begabungen von Katechet:innen und Pfarrpersonen auseinander und sucht nach neuen Wegen für eine gelingende interdisziplinäre Zusammenarbeit im Bereich Gottesdienstvorbereitung.
Wir starten mit einem Wochenende, an welchem wir uns kennenlernen und mit Herz, Hand und Kopf mit dem Thema auseinandersetzen. Wir theologisieren, lassen uns durch spielerische Formen zu neuen Denkansätzen motivieren, erproben selbst und tragen die neuen Erkenntnisse zusammen. Fachliche Inputs unterstützen den Prozess.
Ziel ist es, eine Art Handreichung für die interdisziplinäre Gottesdienstvorbereitung zusammenzustellen.
Die Zeit bis zum nächsten Treffen nutzt jede:r Teilnehmer:in, um das erworbene Wissen am eigenen Arbeitsort anzuwenden und zu überprüfen. Dabei ist ein Zeitaufwand von zwei Tagen einzuplanen. Der letzte Kurstag dient zur Sicherung der Erkenntnisse.
Kirche im Tun, Kirche im Wandel: Packen wir es an.
Ziele
– Pfarrpersonen und Katechet:innen setzen sich mit den verschiedenen Rollen, Hintergründen und Schwerpunkten ihrer Ämter auseinander.
– Sie kennen Grundlagen für eine erfolgreiche interdisziplinäre Zusammenarbeit der beiden Ämter.
– Sie profitieren von der Erfahrung anderer.
– Sie setzen sich mit dem eigenen Erfahrungshintergrund auseinander.
– Sie erhalten Werkzeug für ein Projekt im Bereich Gottesdienst.
– Sie machen etwas ganz Neues, bahnen Wege für andere.
– Sie entwickeln ein Hilfsmittel für andere Kirchgemeinden.
Eckdaten
Bezeichnung
Zusammenarbeit auf Augenhöhe in der Gottesdienstvorbereitung
Kursbezeichnung
23-7-12
Daten
Fr, 16. und Sa, 17. Juni 2023
Follow-up-Tag, Fr, 27. Oktober 2023
Dauer
3 Tage
Kosten
CHF 320 (Kursgeld CHF 60, Unterkunft/ Verpflegung CHF 243, AKV CHF 17). WeA-Pfarrpersonen: abzügl. Konkordats-/Refbejuso-Beitrag.
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
Wochenende: Centre Saint-François, Route du Vorbourg 4, 2800 Delémont, Follow-up-Tag: Bullingerhaus, Jurastrasse 13, 5000 Aarau
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrpersonen, Katechet:innen
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Verkündigung und Gottesdienst
WeA - Verkündigung und Gottesdienst
WeA - WeA anerkannte Weiterbildung
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Lösungen entwickeln – Kreativität
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Ergebnisse erbringen – Planung und Organisation
Leitung

Isabel Stuhlmann, Pfarrerin mit Schwerpunkt rpg, ehemalige Katechetin 

Katharina Wagner, Verantwortliche für Kinder und Familien; Supervisorin, Religionspädagogin und Franz-Kett-Trainerin 

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Béatrice Schaffner A+W, T+41 44 258 92 50