Eine Woche unterwegs mit theologischen Anregungen und Pensionierungsimpulsen. Wir nehmen uns unterwegs Zeit, die Chancen und Herausforderungen zu bedenken, die in der nachberuflichen Phase auf uns warten.
Inhalte
Die Verabschiedung vom Berufsleben ist ein bedeutender Schritt, der vieles im Leben verändern wird. Dieser Lebensübergang von der beruflichen in die nachberufliche Zukunft beeinflusst die Partnerschaft, die Finanzen, die Rolle in der Gesellschaft, und sie verändert den Zeit- und Lebensrhythmus.
Die Pensionierung erfahren viele als markante Veränderung im Lebensgefühl. Wie das Leben in der nachberuflichen Phase aussehen wird, kann man nicht vorwegnehmen – aber man kann sich vorbereiten, sich gedanklich damit auseinandersetzen.

Dazu sind wir an fünf Tagen auf Pilgerwegen unterwegs. Tägliche inhaltliche Impulse, Begegnungen am Weg, schweigende Wegstrecken, das Geniessen der schönen Landschaft und der lokalen Küche sind unsere Wegbegleiter.
Wenn Sie in einer Partnerschaft leben, besuchen Sie diese Vorbereitung idealerweise als Paar.
Theologische Inputs, besinnliche Momente und immer wieder kurze Zeiten gemeinsamen Singens schaffen einen geborgenen Rahmen fürs Unterwegssein.
Ziele
Die Teilnehmenden setzen sich mit folgenden Themen auseinander:
– Würdigung der Erwerbsbiografie
– Der Übergang – Abschied – und wie weiter?
– Was fällt weg nach der Pensionierung?
– Welche neuen Entfaltungsräume entstehen?
– Wie verändern sich der Alltag, die Partnerschaft, die Beziehungen?
– Wie vorsorgen für eine gute körperliche, geistige und psychische Gesundheit?
– Alter und Altersleitbilder
– Umgang mit der Zeit – Veränderungen im Zeitverständnis
– Spiritualität im Alter
– Was ist in finanzieller Hinsicht zu berücksichtigen und vorzubereiten?

Ergänzt wird die inhaltliche Auseinandersetzung mit Begegnungen am Weg.
Ablauf
Kursabend zur finanziellen Vorbereitung auf die Pension und Vorbereitungstreffen: Mittwoch, 6. September 2023, 18.00 – 21.00 Uhr im Haus der Kirche, Bern

23. – 27. Oktober 2023 tägliches unterwegs sein von Valchava nach Schlanders
Eckdaten
Bezeichnung
Zwischen Abschied und Neubeginn
Kursbezeichnung
23-3-04
Daten
Mi, 6. September (18.00 – 21.00 Uhr) und Mo, 23. Oktober – Fr, 27. Oktober 2023
Dauer
5 Tage
Kosten
CHF 1560 (Kursgeld CHF 870, Unterkunft und Verpflegung (Basis DZ HP) CHF 620 [EZ Zuschlag CHF 80], AKV CHF 70; subventionierter Preis, vgl. AGB) (Partner:innen CHF 1360)
Anmeldeschluss
31. Dezember 2022
Ort
Haus der Kirche, Bern (06.09.2023), von Valchava nach Schlanders (23.10. – 27.10.2023)
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen, Sozialdiakon:innen und weitere kirchliche Mitarbeitende vor der Pensionierung
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Fachübergreifende Kompetenzen
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Leben aus dem Evangelium
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Glaubwürdig leben – Selbstmanagement
Lösungen entwickeln – Kreativität
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Leitung

Pfr. Thomas Schweizer, Theologe und Erwachsenenbildner, Steffisburg

Frieda Hachen, Gerontologin MAS, Busswil

Qualifikation
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Kontakt
Kontakt
Barbara Bays, pwb
T +41 31 340 26 41
Fragen zum Kursinhalt: Frieda Hachen, Tel. 031 971 05 06 (fhachen@gmail.com) und Thomas Schweizer, Tel. 033 439 80 29 (t.schweizer@refsteffisburg.ch)
Kontakt E-Mail
Anmerkung
Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit dem Bereich Gemeindedienste und Bildung der Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn angeboten. Er ist für weitere Mitarbeitende offen. Für pwb ist ein Kontingent von 6 – 8 Pers. vorgesehen.
Zu Fortbildungszwecken gehen einige Pilgerbegleiter:innen mit.

Partner:innen Reduktion CHF 200.
Kurskosten beinhalten Unterkunft und Verpflegung Basis DZ/HP (EZ Zuschlag: CHF 80).
Die An- und Rückfahrt ist nicht im Preis inbegriffen.