«Mixed economy» wird bereits ausprobiert. Hier zeigen wir Geschichten von kirchlichen Formen und Orten aus unterschiedlichen Kantonalkirchen. Dabei gilt: neu ist nicht, was getan, gesagt und gelebt wird, sondern wie, wo und mit wem es getan, gesagt und gelebt wird. Zudem finden Sie hier News, Berichte und Hinweise zu aktuellen Tagungen, Treffen und weiteren Entdeckungen.

 

Geschichte einsenden

Kennen Sie eine Geschichte, die auf dieser Seite noch nicht aufgeführt ist? Dann erzählen Sie sie uns!
innovation@bildungkirche.ch

 

Innovations-Café

Für alle mit Ideen, Fragen und Erfahrungen rund um experimentelle Formen von Kirche.

Willst du eine Idee, ein Projekt, Fragen oder Impulse rund um das Thema "Innovation und Start-up in der Kirche" besprechen oder reflektieren? Im Inno-Kafi gibt es dafür Freiraum, kompetente Menschen und auch Informationen zu den neusten Entwicklungen. Du kannst an deinen Themen weiterdenken und die Synergien Anderer nutzen, um neue Ideen und Perspektiven zu entwickeln.

Hosts sind Monika Wilhelm, A+W Bereich Innovation und Reto Nägelin, Fachperson neue kirchliche Orte und Formen der Zürcher Landeskirche. Das Inno-Kafi findet jeweils am letzten Tag des Monats statt von 17.30 - 18.30 Uhr auf blau10.whereby.com/meetup

mehr

Bistro und Gemeinschaftshaus in Gossau SG

Seit drei Jahren gibt es im Bistro Witenwis leckeren Kaffee und ein frisch zubereitetes Mittagsmenü. Im Winter im gemütlichen und hellen Innenraum, im Sommer auf der Terrasse. Das Bistro hat sich zum Quartiertreffpunkt für Familien und ältere Menschen entwickelt. Das mit dem Bistro zusammengebaute Gemeinschaftshaus bietet aber auch den Jugendlichen einen eigenen Raum – und es gibt Platz für Bedürfnisse wie Meditation und Musik.

> mehr

RefLab aus Zürich

Gemeinschaft ohne physisches Zusammentreffen, keine Berührungsängste gegenüber dem Digitalen: Das RefLab mischt sich ein mit prägnanten Positionen und Streitgesprächen und will die Welt mit Blogs und Podcasts mitgestalten. Weil sie überzeugt sind, dass Glaube, Religion und Spiritualität auch heute wichtig sind – auch für Milieus, die selten in der Kirche auftauchen.

mehr

Zwitscher-Bar in Luzern

Bereits acht Jahre und an unterschiedlichen Orten ist die Zwitscher-Bar in der Stadt präsent. Erlebbare Gemeinschaft, spürbare Wärme, ein erreichbares Gegenüber oder realisierbare Anregungen – das will das ökumenische Team, das aus wenigen Angestellten und vielen Freiwilligen und Ehrenamtlichen im Café-Betrieb und in der Seelsorge besteht.

mehr

Wegbegleitung Uster und Wetzikon ZH

Es gibt Situationen im Leben, die man nicht alleine bewältigen kann. Das kann ein Arbeitsplatzverlust, eine Krankheit, eine Scheidung oder ein anderer erwarteter oder unerwarteter Schicksalsschlag sein. Wetzikon und Uster haben ein Netz an geschulten Freiwilligen aufgebaut, die Menschen sin solchen Situationen kompetent und zeitlich begrenzt begleiten. Informationen zu den einzelnen Angeboten sind auf den örtlichen Webseiten zu finden: Wegbegleitung Uster und  Wegbegleitung Wetzikon

mehr

Freiraum Familie Kloten ZH

Tritt ein und unternimm eine Entdeckungsreise im Freiraum Familie – dem gastfreundlichen und naturnahen Begegnungsort der Familienkirche Kloten. Mehr Infos gibt es in der Broschüre oder auf der Website.

mehr

Offline Basel

Offline ist ein Ökumenisches Zentrum für Meditation und Seelsorge in der Titus Kirche hoch über Basel. Es verbindet Kurs- und Bildungsarbeit mit klassischer Gemeindearbeit und finanziert sich ausschliesslich aus Spenden, Legaten und Schenkungen.

mehr

Brico-Church VD

Diese Website der Waadtländer Kirche lädt ein, innovative Formen von Kirchen zu entdecken – in der Westschweiz und darüber hinaus. Auf der Website von Brico Church sind zudem zahlreiche Videos zu finden.

mehr

 

Kafi55 in Bühler AR

Kafi55 ist ein Treffpunkt fürs Dorf. Der Kaffee ist lecker, das Servicepersonal hat Zeit, im Regallädeli finden sich Kostbarkeiten. Das Servicepersonal arbeitet lohnfrei, weil es davon überzeugt ist, dass Bühler einen solchen Treffpunkt für Begegnung und Gespräche braucht.

mehr

Generationenhaus Eschenbach SG

„Ein buntes Haus voller Leben mit vielen Menschen, die sich darin wohl fühlen.“ Mit diesem Wunsch startete die Gemeinde in einen mehrjährigen Entwicklungs-Prozess. 2014 wurde das Generationenhaus eingeweiht, in dem es an unterschiedlichen Räumen lebt: im Bistro, im Jugendraum, im Spielzimmer, im Atelier, im Raum der Stille, im Foyer und auch draussen.

mehr

Green City Spirit ZH

In Zürich Süd entsteht ein neues Quartier: Greencity / Manegg. Ein Mikrokosmos mit vielen Chancen und Grenzen. Die Frage ist: Wie mit den Menschen vor Ort in Berührung kommen? Gestartet hat Pfrn. Chatrina Gaudenz mit niederschwelligen, sozialen Angeboten. Daraus entsteht mehr.

mehr