Der Prozess des Alterns und seine biografische Bedeutung. Aspekte einer Lebenskunst des Alter(n)s aus medizinischer und theologischer Perspektive.
Inhalte
  • Differenzielle Sicht des Alterns in einer Potenzial- und Vulnerabilitäts-Perspektive
  • Der Prozess des Alterns und seine biografische Bedeutung in entwicklungspsychologischer und philosophischer Perspektive
  • Altern auf dem Hintergrund einer biblischen und theologischen Anthropologie – Zum Umgang mit der Sinnfrage und Erfahrungen des Sinnverlusts im Alter
  • Aspekte einer Lebenskunst des Alter(n)s
  • Ethische Perspektiven des Alterns
  • Der Prozess des Alterns aus medizinischer Sicht – Lebensqualität im Alter
  • Altersassoziierte Erkrankungen (Polymorbidität, Gebrechlichkeit, Depression, Demenz)
  • Herausforderungen des Alters in geriatrischer und palliativ-medizinischer Perspektive
  • Altern und Auseinandersetzung mit dem Sterben
Ziele

Die Teilnehmenden:

  • sind mit grundlegenden gerontologischen und geriatrischen Aspekten des Alterns vertraut.
  • haben ein Verständnis zentraler Herausforderungen des Alters und können die seelsorglichen Implikationen abschätzen.
  • sind in der Lage, Alter(n) aus der Sicht verschiedener Disziplinen wahrzunehmen und deren Bedeutung für die Begleitung von Menschen im Alter zu erkennen.
  • setzen sich mit ihrem eigenen Altern auseinander.
Ablauf
Di, 4. Juni 2024: Altern in gerontologischer, theologischer, ethisch-philosophischer und psychologischer, Perspektive (Dr. theol. Heinz Rüegger MAE) Mi, 5. Juni 2024: Altern aus geriatrischer und palliativ-medizinischer Sicht (Dr. med. Roland Kunz)
Eckdaten
Bezeichnung
ASHG Modul 10 – Der Prozess des Alterns in multidisziplinärer Perspektive
Kursbezeichnung
ASHG 10/24
Daten
Di, 4. Juni – Mi, 5. Juni 2024
Dauer
2 Tage
Zeiten
9.15–16.30 Uhr
Kosten
CHF 550 (Kursgeld)
Anmeldeschluss
5. März 2024 Anmeldung nach Anmeldeschluss auf Anfrage.
Ort
Universität Bern, UniS, Schanzeneckstrasse 1, Bern, Raum B-105
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Sozialdiakon:innen
Interessierte
Theolog:innen
Handlungsfeld
Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge ASHG, SPKS, SSMV
Leitung

Dr. Heinz Rüegger, freischaffender Theologe, Ethiker und Gerontologe

Dr. med. Roland Kunz, Leitender Arzt Geriatrie/Palliativmedizin im Spitalverbund Appenzell Ausserrhoden (SVAR)

Qualifikation
CAS
Weiterbildung
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Anmerkungen

www.aws-seelsorge.unibe.ch / www.aws.unibe.ch/ashg

Änderungen aufgrund von Pandemie-Massnahmen bleiben vorbehalten, insbesondere können einzelne Module oder Teile davon digital durchgeführt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Kontakt
Kontakt
Sekretariat AWS Unitobler Länggassstrasse 51 3012 Bern Tel. +41 (0)31 684 45 70