Zusammenarbeit im Team ist ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. Ein Team erreicht, was einzelne Teammitglieder allein nicht erreichen könnten. Wie lässt sich das Potenzial im Team optimal abrufen und umsetzen?
Inhalte
Standortbestimmung:
– Wo liegen unsere Stärken?
– In welchen Situationen stolpern wir über uns selbst?

Vielfalt als Stärke:
– Wie können sich die Teammitglieder mit ihren Berufen, ihren Begabungen und Visionen einbringen?
– Was liegt brach, das besser ins Team eingebracht werden könnte?

Aufgaben und Verantwortung im Team:
– Wie klar und sinnvoll sind sie verteilt?
– Was lässt sich daran verbessern?

Rollen und Funktionen klären:
– Wie hilfreich sind sie zugewiesen?
– Wie wird Leitung wahrgenommen? Welchen Handlungsbedarf gibt es?

Unsere Aufgaben als Team:
– Welche Aufgaben müssen wir als Team lösen?
– Welche Aufgaben übertragen wir besser einer einzelnen Person?

Konflikte und Unstimmigkeiten:
– Welche Situationen führen im Team zu Konflikten?
– Gibt es bestimmte Muster?
– Was muss geklärt werden, um das Konfliktpotenzial zu senken?

Im Konflikt:
– Wie gelangen wir zu gemeinsamen Interessen, die eine einvernehmliche Lösung ermöglichen?
– Brauchen wir dazu externe Hilfe?
Ziele
Die Teilnehmenden haben eine Standortbestimmung ihrer Zusammenarbeit im Team vorgenommen. Sie haben die Bereiche identifiziert, bei denen sie eine Verbesserung der Zusammenarbeit anstreben, und haben sich Entwicklungsmöglichkeiten vorgenommen und sind gewillt, diese umzusetzen.
Eckdaten
Bezeichnung
Coaching Zusammenarbeit im Team
Kursbezeichnung
22-2-35
Daten
nach Vereinbarung
Einzelpersonen: 7 Stunden frei einteilbar
Teams: 12 Stunden frei einteilbar
Kosten
CHF 1490 für 7 Einzel-Coachingstunden
CHF 2490 für 12 Team-Coachingstunden
Ort
in der Praxis des Coaches
Detail-Informationen
Zielgruppe
Kirchliche Mitarbeitende und Behördenmitglieder (einzeln oder als Team)
Handlungsfeld
Handlungsfeld - Gemeindeentwicklung und Leitung
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Glaubwürdig leben – Selbstmanagement
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Beziehungen gestalten – Team- und Konfliktmanagement
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Ergebnisse erbringen – Planung und Organisation
Einfluss nehmen – Leitung
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

Agnes Joester, Dipl. Psychologin, Arbeits-/Organisationspsychologin, systemischer Coach, Zürich

Marianne Klopfenstein, MAS Corporate Development FH, Aarau

Hardy Steffen, Coach BSO, Bern

Jakob Federer, Coach und Supervisor, St. Margrethen SG

Lehrmethode
Coaching
Kontakt
Kontakt
Anita Haid, A+W, T 044 258 92 54
Kontakt E-Mail
Anmerkung
Bitte wählen Sie den gewünschten Coach aus und vermerken den Namen bei Ihrer
Anmeldung im Feld 'Bemerkungen':

Marianne Klopfenstein, MAS Corporate Development, seit 2001 Team- und Führungscoach in NPOs, kirchlichen Kontexten und in der Wirtschaft, eigene langjährige Führungserfahrung, www.klopfenstein-consulting.ch

Hardy Steffen, dipl. Coach BSO und Gründer der Pintool GmbH, hat viel Erfahrung in der Beratung von Unternehmen, Verbänden und bei der Kirche. Auch in der Schulung tätig.
Führungserfahrung. www.pintool.ch

Agnes Joester, Arbeits- und Organisationspsychologin (SGAOP), Coach und Supervisorin, seit mehr als 20 Jahren Begleitung von Teams und Einzelpersonen in Veränderungs- und Klärungssituationen, www.vivo-consulting.ch

Jakob Federer-Aepli, Supervisor, Coach und Organisationsberater BSO. Seit 1998 Begleiter von Teams und Einzelpersonen in Entwicklungs- und Klärungsfragen. Kirchlicher Kontext, NPO, öffentliche Verwaltung, Schulen, Privatwirtschaft. www.federer.org