Zu anderen Sorge tragen ist einfach – zu sich selber Sorge tragen weitaus schwieriger. Wie merke ich rechtzeitig, dass die Kräfte nachlassen? Wie gehe ich mit Stress- und Grenzsituationen um? Was mache ich mit unbearbeiteten Gegenübertragungsgefühlen?
Inhalte
Während vier Tagen mitten in den Berner Alpen beschäftigen wir uns mit dem, was Seele und Körper guttut. Wir analysieren in Videoaufnahmen die eigenen Gegenübertragungsgefühle und reflektieren diese in Bezug auf die eigene Biografie. Wir lernen Strategien zum Umgang mit Stress und Überforderung kennen und beziehen dabei neben der seelischen auch die körperliche Wahrnehmung mit ein. Im Vordergrund stehen die eigene Selbstreflexion, die praktische Arbeit mit Videoanalysen, Körperübungen beim Wandern oder Bergsteigen in schöner Landschaft – und immer auch ein Refreshing der lösungsorientierten Haltung und Methode.
Eckdaten
Bezeichnung
LOSPlus: Selbstsorge und Psychohygiene im Seelsorgealltag
Kursbezeichnung
24-2-07
Daten
Di, 3. September – Fr, 6. September 2024
Dauer
4 Tage
Kosten
CHF 1850 (Kursgeld 1100, Unterkunft, Verpflegung, Infrastruktur CHF 680, Annullationskostenversicherung 70)
Anmeldeschluss
31. Mai 2024
Ort
Hotel Victoria, Äussere Dorfstrasse 2, 3718 Kandersteg
Detail-Informationen
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Sozialdiakon:innen
Handlungsfeld
Diakonie und Seelsorge
Schwerpunkt
Seelsorge LOS, SYSA, CPT
Kompetenzen
Glaubwürdig leben – Berufsidentität
Lösungen entwickeln – Hermeneutische Reflexion
Lösungen entwickeln – Kreativität
Beziehungen gestalten – Beziehung und Empathie
Ergebnisse erbringen – Ziel- und Ergebnisorientierung
Einfluss nehmen – Kommunikation
Leitung

Patrizia Weigl-Schatzmann, LOS-Trainerin, Pfarrerin, Klinik-Seelsorgerin UPD Bern, MAS in lösungsorientiert-systemischer Beratung IAP/ZSB

Martin Schaufelberger, Pfarrer und Seelsorger, individualpsychologischer Berater SGIPA, CAS in Clinical Pastoral Training, LOS-Trainer

Qualifikation
Weiterbildung
Anforderungen
Der Besuch von LOS Stufen 1-3 wird für die Teilnahme vorausgesetzt.
Lehrmethode
Präsenzunterricht
Literatur
Kursunterlagen zu lösungsorientierter Gesprächsführung
Kontakt
Kontakt
Anita Haid, A+W, T 044 258 92 54
Kontakt E-Mail