Das Interesse an Spiritualität hat in den letzten Jahren zugenommen. In der heutigen, globalisierten Berufswelt arbeiten Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft zusammen. Sie kommen dadurch in Kontakt mit gesellschaftlichen und religiösen Vorstellungen, die ihnen zunächst fremd sind. Traditionelle religiöse Überzeugungen lösen sich mehr und mehr auf. An ihre Stelle treten weitgehend individualisierte Auffassungen von Spiritualität.

Im Studiengang steht  die christliche Spiritualität im Vordergrund. Er bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, sich mit den theologischen und philosophischen Voraussetzungen und den Entwicklungen christlicher Spiritualität auseinanderzusetzen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Vertiefung der eigenen Spiritualität in theoretischer und praktischer Hinsicht auf der Basis der Kontemplation.

 

Die Kursleitenden

Möchten Sie die Kursleitenden Noa Zenger oder Partick Schwarzenbach besser kennen lernen? Lesen Sie das Interview mit Noa Zenger und Patrik Schwarzenbach: Beten in grösstmöglicher Weite

 

Weiterbildung buchen 

A+W CAS Spiritualität